Der Jonahweg

Seit November 2014 führt ein Meditationsweg hinauf zur Licht-Klause, dem Haus für Meditation und Bibelgespräch in Deutschfeistritz, nördlich von Graz.
Es ist der Jonah-Weg.

Zehn im Freien aufgestellte Bildtafeln laden dazu ein, sich mit der Botschaft des Propheten Jonah zu beschäftigen. Es sind Reproduktionen von schwarz-weiß Bildern namhafter Künstler des 20. Jahrhunderts, in Glas und Farben von Raphael Seitz neu zur Geltung gebracht.

Jonah

Jeder kennt ihn: den Jonah, den vom unheimlichen Fisch verschlungenen und wieder ausgespienen, grantigen Prophet, der vor Gott flieht und in tiefer Umkehr lernen muss, Gottes Gnade seinen Feinden zu gönnen, damit Frieden werden kann. Die Federzeichnung von Roland Peter Litzenburger ist das Herzstück des Jonah-Weges: Umkehr und ein erneuerter Lebensauftrag reifen in drei entscheidenden Klausurtagen.

Jonah bedeutet auch: Taube. Damit weitet sich die Deutung des Prophetenbuches, spannt einen großen Bogen von der Erzählung der Arche Noah bis zur Ausgießung des Heiligen Geistes in der Taufe und im Pfingstereignis.

So wird aus Jonah die bewegte Geschichte, die doch jenseits von ihr beginnt und endet.

Auch Zahlen, wie sie in der jüdischen Mystik überliefert sind, vertiefen die Botschaft des Jonahbuches.

So kann man auf dem Jonahweg die Bibel in stiller Betrachtung neu entdecken.

Besichtigung und Anmeldung

Heinz Stroh, der Initiator des Jonahweges, ist gerne bereit, Besucher oder auch Gruppen auf diesem Weg zu begleiten und von den Bildgeschichten und den Texten zu erzählen.
Telefonische Anmeldung: 032127 42566.

Ulrike und Heinz Stroh wohnen bei der Licht-Klause, Schießstattgasse 29

Es gibt auch ein ausführlicheres Begleitheft zu diesem Jonah-Weg.

Komm wieder mit Freunden, mit spirituell aufgeschlossenen Menschen, mit MitarbeiterInnen deiner Gemeinde, lass es
nachklingen in der Ruhe der Licht-Klause und nimm dir Zeit für diesen Weg.

Geheimtip: Nimm deinen Fotoapparat mit!

 

Durch Stern und Krippe,
Kreuz und Taube,
durch Fels und Wolke,
Brot und Wein
Dringt unaufhörlich unser Glaube
Nur tiefer in Dein Wort hinein.
Jochen Klepper

 

Jonahweg 1 Arche

DIE ARCHE NOAH
von Robert Eberwein

Jonahweg 2 Fisch abwärts

JONAH IM FISCH
von Roland Peter Litzenburger

IMG_6876

IN ERWARTUNG
von Walter Habdank

IMG_6890

DER SINKENDE PETRUS
von Rolf Goerler

IMG_6900

DAS SCHIFF DER KIRCHE
von Werner Pöschel

IMG_6909

EMMAUS
von Robert Eberwein

Jonahweg 6 Leben

PSALM 150
von Ruth Scheffold