Heilsame Klang-Reise in die Stille

Hildegard Sauseng

Wer bin ich?

Verwurzelt in einer Kirchenmusiker-Familie steht mir nun die Zeit zur Verfügung, mich meiner Berufung als Klang-Alchemistin voll und ganz zu widmen.

Meine langjährige Ausbildung in der Philosophie der Zeitlosen Weisheitslehren vieler Kulturen und Religionen, tiefe Erfahrungen in zahlreichen Meditationsretreats und diverse Ausbildungen in Klangenergetik , Gongyoga und Seelengesang haben mich zu der werden lassen, ……die ich heute bin

Ich sehe meine Aufgabe darin, mit all meiner Liebe, meiner Hingabe und meinen Möglichkeiten Menschen darin zu unterstützen, zu ihrem wahren Selbst zu gelangen.

Mit der Klangarbeit möchte ich Räume schaffen, in denen Menschen sich selbst erfahren und begegnen können.

Lass dich auf den sanften Klängen des DNA-Gongs in eine tiefe heilsame Entspannung geleiten, in der das Denken zur Ruhe kommt.

In unseren Zellen tragen wir oft noch die Spuren von Belastungen unserer Ahnen oder des Kollektivs und haben über den Verstand keinen Zugang dazu. Die Klangfrequenzen dieses Gongs können auf diese Bereiche der DNA heilsam einwirken und Veränderungen ermöglichen.

Du kannst dieses Klangerlebnis im Liegen oder im Sitzen genießen, wenn Du Dich für die liegende Position entscheidest, bitte Unterlage und Kissen und evtl. eine Decke mitbringen. Auch bequeme Kleidung und Socken sind zweckmäßig

Termin
Freitag, 6.5.2022 und 21.10.2022, jeweils 18.30

Kosten
€ 22,00

Voranmeldung
Da der Raum begrenzt ist, bitte ich unbedingt um Voranmeldung per mail unter hildegard.sauseng@gmx.at oder per Telefon  0664-191 22 80 bis spätestens 3 Tage vorher.

Liederreigen um die Feuerschale

Wir werden unser inneres Feuer nähren, indem wir gemeinsam Lieder singen, die mit ihren einfachen Melodien und kurzen, tiefgehenden, sich wiederholenden Texten zu Herzen gehen. Mit Gebärde und Tanz bringen wir unsere Lebensfreude zum Ausdruck. Ob jung, ob alt, ob musikalisch oder weniger… Jede und jeder ist willkommen!
Bei Schlechtwetter nähren wir unser inneres Feuer in der Licht-Klause

Teilnahme ist offen für alle, Gesangskenntnisse keine Voraussetzung. Wagen wir es!

Leitung:

Veronika Schweiger Mauschitz
Liedermacherin und Erwachsenenbildnerin

Termin
2.07.2022, 18:00 – 20.30
Feuertrunk + Feuerspeise

Kostenbeitrag
€ 25,00

Anmeldung
unter veronika.schweiger@hausderfrauen.at oder 0676 4237993
Teilnehmerzahl
5 – 12 Personen
Voranmeldung erbeten bis 25.06.2022

JS Bach: „Wachet auf ruft uns die Stimme…“ BWZ 140

Ein interkultureller und interreligiöser Studientag
mit der japanischen Kirchenmusikerin:
Künstlerin, Chorleiterin, Organistin
Yasuko Yamamoto, Wien und mit
Moritz Stroh, Theologe, Lehrer an AHS und BHS, Wien

Im miteinander Einstimmen von Schweigen, Hören, Tönen und Singen möge der Eingangschoral dieser Bachkantate langsam zum Leben erweckt werden.

„Wachet auf, ruft uns die Stimme…“
Wir folgen dieser Einladung mit der uns innewohnenden Aufmerksamkeit und mit unserer inneren Stimme und spüren den religiösen, musikalischen und interreligiösen Spuren dieser Kantate nach.

Die Stimmen sorgen für gute Stimmung – welch Geschenk, wenn wahr wird, was die Kantate verheißt:
„… kein Aug hat je gespürt, kein Ohr hat je gehört solche Freude“.

Teilnahme ist offen für Alle, Gesangskenntnisse keine Voraussetzung. Wagen wir es!

Seminarleitung:

Mag. Moritz Stroh,
Wien, Lehrer an AHS/BHS, Theologe und Kommunikationspädagoge

Yasuko Yamamoto, Wien
Künstlerin, Chorleiterin, Organistin

Termin
noch offen

Kostenbeitrag
€ 30,00