Vorbereitungen zur Mitwirkung im
interkulturellen und interkonfessionellen Dialog für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Moritz Stroh

Mag
Moritz Stroh, unterrichtet Kommunikationspädagogik und Evangelische Religion an Wiener AHS und BMHS,
Lehrauftrag „Rhetorische Kommunikation“ an der Universität Wien

Eine Welt, die immer mehr zu Gewalt neigt, benötigt Orte der Begegnung auf Augenhöhe.
Begegnung der Religionen, Kulturen und Lebensgeschichten von Menschen, die miteinander vernetzt in Beziehung stehen.
Achtsame und respektvolle Kommunikation mit sich und anderen fördert das Verständnis für das Bekannte und das Unbekannte. Stille und Schweigen sind dazu innere Quellen, um wachsam etwas zur gemeinsamen Sache machen zu können im Bereich interreligiöser Begegnung und interkultureller Kommunikation.

Email: moritz.johannes.stroh@univie.ac.at

Herzliche Einladung

zum Missionsfest am 24. und 25. September 2022

„Wenn wir im Geist leben, so lasst und auch im Geist wandeln.“ (Gal. 5,25)

Samstag, 24.09.22, Evang. Friedenskirche Peggau:

  • 17:00 Workshop und Sing-Along mit dem Ghana Minstrel Choir, Wien und GV Peggau –     Deutschfeistritz
  • 19:30  Chorkonzert beider Chöre – Spenden erbeten

Licht – Klause:

  • 15:00 Ankommen und Begrüßung
  • 16:00  Robert Gentner, MA (Arch. – Büro MW Architekten Hohenems):
    „Grundzutat Lehm – Basis für eine gute Zusammenarbeit“
  • 17:00  Pfr. Jochen Kirsch (Programmdirektor mission21/ Basel:
    „Miteinander Teilen: Praktische Solidarität der Arbeit von mission21 in Kamerun“

Sonntag, 25.09.  09:30, Evang. Friedenskirche Peggau

  • 09:30 Festgottesdienst mit Pfr. Jochen Kirsch und Ghana Minstrel Choir

EAWM Steinergasse 3/8 1170 Wien, Verein Licht-Klause, Evang. Pfarrgemeinde A.u.H.B. Peggau

https://eawm.at